Sonntag, 22. April 2018

REZENSION: Zehn kleine Krabbelfinger - Spiel und Spaß mit unseren Kleinsten von Marianne Austermann und Gesa Wohlleben

*** WERBUNG ***




Seitenanzahl: 140 Seiten
Verlag: Kösel
Preis: 15,99 Euro
Sterne: 5 Sterne
Buch kaufen?! Klick


Klappentext:

Die schönsten Spiele und Lieder für Ihr Baby

Der beliebteste Klassiker Zehn kleine Krabbelfinger enthält alles, was Babys im ersten Jahr glücklich macht und ihre große Neugierde stillt:

- Verse und Lieder mit einfachen Melodien Liednoten und lustigen Texten.
- Bastelanleitungen für anregendes und altersgerechtes Spielzeug.
- Beliebte Fingerspiele sowie unzählige Schmuse-,  Strampel- und Schaukelspiele.

So werden Babys mit allen Sinnen angesprochen und in ihrer Entwicklung spielerisch gefördert. Der enge Kontakt zum Baby ermöglicht außerdem, seine Bedürfnisse besser wahrzunehmen.

Autoren:

(Quelle Text: aus dem Buch)



Marianne Austermann ist Kinderkrankenschwester. Sie leitete einige Jahre Vorbereitungskurse für Eltern und ihr erstes Kind. Weiter sammelte sie Erfahrungen als Kursleiterin im Prager-Eltern-Kind Programm (PEKiP). Gemeinsam mit Gesa Wohlleben konzipierte sie Bücher für Babys und Kleinkinder. Mit einem Schatz an Versen, Liedern und Basteleien wurden die Zehn kleinen Krabbelfinger zum Bestseller und begeistern noch immer Eltern und Kinder. Sie ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Berlin.





Gesa Wohlleben hat nach ihrer Tätigkeit als Kinderkrankenschwester Pädagogik und Psychologie studiert. Neben ihrer Familie mit zwei Kindern und vier Enkelkindern gab die Berlinerin geburtsvorbereitende Kurse für werdende Eltern. Weitere Jahre leitete sie Spiel- und Bewegungskurse nach dem Prager-Eltern-Kind Programm. Leicht verständliche Anleitung für Spiel und Spaß, verbunden mit wichtigen Tipps, bereichern und erleichtern das Zusammenleben von Eltern und Kindern noch immer.

Aufbau des Buches

Das Buch beginnt  mit einem kleinem Vorwort und einen Überblick über die Bedeutung des Spieles und eine Übersicht des ersten Lebensjahres. Die Sachtexte sind flüssig geschrieben und einfach verständlich. Sie vermitteln einen schönen Einblick darüber, was für Babys im ersten Lebensjahr vorn großer Bedeutung ist.

Anschließend finden wir viele verschiedene Lieder und Reime für die Kleinsten mit detaillierten Erklärungen für das Gemeinsame Spiel.

Hin und wieder tauchen Bastelanregungen auf, die super einfach und mit einfachen Materialien, die man zu Hause hat gestaltet werden.

Es befinden sich immer wieder Fotografien im Buch, die die Freude der Kinder an den aufgeführten Spielen und Basteleinen belegen und das Erklärte untermalen.



Fazit: 

Für mich ist das Buch Zehn kleine Krabbelfinger ein absolutes Standardwerk für alle Mamis unter uns. Es enthält viele Bekannte aber auch teilweise unbekanntere Kinderlieder bzw. Reime. 
Meine Tochter und ich hatten sehr viel Freude mit diesem Buch und nutzen die Reime und Lieder für gemeinsames Singen natürlich auch noch sehr gerne nach dem ersten Geburtstag!

Ein kleiner Tipp - für alle Mamis, die sich nicht so sicher im Singen sind, oder nicht alle Melodien der Kinderlieder im Kopf haben, gibt es die passende Ergänzung durch die CD zu dem Buch. 



Für mich ein absolut gelungenes Buch und ein Muss für alle Mamis, daher volle fünf Sterne!



Ein großes Dankeschön an den Kösel - Verlag für die Bereitstellung des Leseexemplares und für die schönen Spiel- und Bastelstunden!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen