Freitag, 27. Oktober 2017

REZENSION - BILDERBUCH: Der kleine Maulwurf kann nicht schlafen von Owen Hart und Caroline Pedler

*** WERBUNG ***


Verlag: Brunnen
Text: Owen Hart
Illustrationen: Caroline Pedler
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
Preis: 13,00 Euro
Sterne: 5 Sterne
Buch kaufen ?! klick


Allgemeines:

Zunächst möchte ich allgemein sagen, das die Auswahl des Bilderbuches natürlich immer stark nach dem Interessen- und Entwicklungsstand Eures Kindes zu richten ist. 
Ein Bilderbuch, das für das eine Kind interessant ist, kann das Nächste  vielleicht  gar nicht begeistern.
Außerdem ist die Bewertung, wie alle Buchbewertungen natürlich total subjektiv. Ich erhoffe mir nur allen Bilderbuchliebhabern und allen Mamis einen kleinen Einblick in die zauberhafte Welt der Bilderbücher geben zu können und Euch ein paar kleine Schätze vorstellen zu können.


Inhaltliche Aspekte:

Das Buch handelt vom kleinen Maulwurf, der nicht einschlafen kann. Kurzum beschließt er zu seiner Freundin Maus ins Bett zu klettern. Doch auch hier kann er nicht schlafen. Die kleine Maus versucht alles um dem Maulwurf zu helfen. Hier ist die Spannung sehr groß, da man neugierig ist ob die Maus eine gute Idee hatte um dem Maulwurf zu helfen. Außerdem wird die Kreativität der Kinder angeregt, um neue Einschlafhilfen zu erfinden.
Außerdem ist es sehr lustig geschrieben, wie der Maulwurf immer wieder nicht einschlafen kann und wie er am Ende die Maus wach hält weil er selbst zu laut schnarcht.
Die Thematik des Einschlafens ist absolut lebensnah. Jedes Kind muss am Abend ins Bett und manchen Kindern gelingt das Einschlafen vielleicht weniger gut als den Anderen. Hier kann der kleine Maulwurf und seine beste Freundin Maus vielleicht ein bisschen Abhilfe schaffen oder zumindest die Fantasie Anregen um eigene Einschlafrituale zu entwickeln.
Das Buch beschäftigt sich aber nicht nur mit dem Einschlafen sondern auch mit der Freundschaft und gegenseitiger Unterstützung wenn es meinem Freund nicht so gut geht. Die Maus versucht alles um dem Maulwurf die Angst oder das Problem des Einschlafens zu nehmen und ihn zu unterstützen.

Bildliche Aspekte:

Die Illustrationen sind sehr weich und mit liebevollen Details bestückt. Die Farben sind in dunkleren Abstufungen gewählt, da das Buch ja in der Nacht spielt. Was die Illustrationen authentisch macht. Die Abstufungen sind zwar dunkler aber keinesweges bedrohlich oder düster. Es wurde mit kräftigen Farben gearbeitet, wodurch man sich direkt wohl und geborgen in den Bildern fühlt.
Mir gefällt sehr gut, das die Nacht als wunderschön, ruhig und friedlich dargestellt wurde. Die Bilder vermitteln das Gefühl, man kuschelt sich in sein Bett sobald es dunkel wird und schläft bei einer schönen Geschichte ein, ohne Angst zu haben.
Die Mimik und Gestik des Maulwurfs und der Maus enstprechen den beschrieben Gefühlen und passen hervoragend zum Text.
Die Bilder steht im Verhältnis zum Text klar im Vordergrund, genau so wie es für eine Geschichte ab 3 Jahren sein sollte.


Sprachliche Aspekte:

Die Sprache ist sehr bildlich und lebhaft. Es wurde sich zum größten Teil auf Hauptsätze beschrenkt, wodurch die Kinder den Text sehr einfach und gut erfassen können. Zudem erweitert das Buch den Wortschatz, da es auf einem Boot spielt wodurch auch Begriffe wie etwa "Koje". 
Die Sprache ist sehr kindgerecht. Auch wenn vorallem einige Verben vielleicht nicht dem Kindermund entsprechen, dafür aber den Wortschatz wieder erweitern.


Fazit: 

Meine Tochter war sehr begeistert von der Geschichte rund um den kleinen Maulwurf und seine Freundin Maus. Insbesondere die Illustrationen laden sie immer wieder ein zu dem Bilderbuch zu greifen und diese genauer zu Betrachten, da in den Illustrationen auch kleine Details versteckt sind, die zum genauen Hinsehen auffordern.
Ein absolut empfehlenswertes Buch für alle Kinder die Probleme mit dem Einschlafen haben aber auch für alle die eine schöne Gute Nacht Geschichte suchen.


EIN GROßES DANKESCHÖN AN DEN BRUNNE VERLAG FÜR DIE BEREITSTELLUNG DES LESEEXEMPLARES UND AN LOVELYBOOKS FÜR DIE ORGANISATION DER LESERUNDE.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen