Montag, 18. September 2017

Meine kunterbunte Woche #4

Aktuell liegt mein Schwerpunkt wieder total beim Lesen, das Handarbeiten steht hinten an. Ist für mich aber nicht schlimm sondern genau so wie es sein soll. Ein Hobby soll Spaß machen und die Lust zum Handarbeiten packt mich auch schon irgendwann mal wieder. :) 

Meine Bücher der Woche:

Meine Woche hat mit "NAFD" von Harald Schneider begonnen. Ich habe das Buch komplett gelesen und fand es total spannend. Es handelt von einer Satire, die erzählt, das 2017 eine neue Partei an die Spitze gelangt ist. NAFD. Diese Partei stellt den Bundeskanzler und die Innenministerin, was aber keiner weiß ist, dass diese nur nach dem Handeln was ihnen von fünf reichen Menschen befohlen wird, die die Macht über die Partei haben.
Auch im Allgemeinen dreht sich das Buch rein um Macht, die Menschen sind süchtig nach Macht und versuchen an immer mehr Macht zu gelangen, dafür gehen sie jedes Risiko ein und kein Mittel ist ihnen dafür zu schade.
Ein fünf Sterne Buch, sehr beängstigend und man kann froh sein, dass es sich nur um eine Satire handelt.
HIER geht´s zur Rezension.


Anschließend nahm ich das kleine Büchlein, "Herr Einzhard - Neulich hinterm Mond" von Martin Bußmann zur Hand. Ein sehr schmales kleines Büchlein mit sehr spannenden, lustigen und zum Nachdenken anregenden Gedichten. 
Es hat mir wirklich sehr gut gefallen, genaueres erfahrt ihr in meiner Rezension HIER. Ich kann so viel verraten: Band eins ist bestellt und Band zwei hat 4 Sterne von mir bekommen.

Nach diesem schmalen Büchlein wurde es Zeit für "Elbschmerz" von Nicole Wollschlaeger. Hier befinde ich mich aktuell auf Seite 244 von 292. Ein Kriminalroman rund um den Komissar Philip Goldberg und seine Kollegen Hauke und Peter. Wer nach einem skurilen, humorvollen Krimi mit liebenswerten Charakteren sucht, ist hier genau richtig aufgehoben!


Zu guter Letzt kam "Lyrik erleben - Eine Reise an den Rand des Gedichts und darüber hinaus" von Michael Bahn an die Reihe. Ein Sachbuch zum Thema Gedichtinterpretation. Ich bin absoluter Neuling auf diesem Gebiet und habe die Hoffnung, das mir die Welt der Gedichte näher gebracht wird. Aktuell befinde ich mich auf Seite 91 von 182 und bin sehr begeistert. Wie ihr sehen könnt arbeite ich sehr intesiv mit diesem Buch und setzte mich mit der Thematik auseinander. Es interessiert mich sehr und es macht mir total viel Spaß mit den Gedichten zu arbeiten. Wer also gerne mit dem Lesen von Gedichten einsteigen möchte, aber nie richtig Bezug dazu gefunden hat, so wie ich - dem kann ich dieses Buch nur empfehlen!


Neuzugänge der Woche:

Ich hatte diese Woche mega viel Glück auf Lovelybooks. Ich bin ja seit meiner Rückkehr in die Blogger-Welt, ein totaler Fan von Leserunden geworden. Sie motivieren mich total zum Lesen und ich finde die verschiedenen Ansichten und Meinungen zu den Büchern total spannend. 

Mich erreichte diese Woche:


- "Herr Einzhard - Neulich hinterm Mond" von Martin Bußmann -> REZENSION
-"Lyrik erleben - Eine Reise an den Rand des Gedichts und darüber hinaus" von Michael Bahn -> REZENSION folgt Sonntag (01.10.2017)
- Elbschmerz von Nicole Wollschlaeger -> REZENSION folgt Sonntag (24.09.17)
-Wildfutter von Alma Bayer


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen