Samstag, 11. April 2015

Lesemonat März 2015

Schon wieder ist ein Monat vorbei. Der März war ein sehr stressiger Monat, da meine Hochzeitsvorbereitungen und meine Facharbeit im Vordergrund stehen.
Daher habe ich leider nur drei Bücher gelesen. 
Kommen wir also zunächst zu den Fakten: 


3 gelesene Bücher

gelesene Seiten: 1165 Seiten

durchschnittliche Seiten pro Tag: 37,5 Seiten

durchschnittliche Sterne: 4 Sterne



Der Monat begann mit meiner SUB-Losung aus Januar. Ich habe im Januar "Gilmore Girls - Lorelai in Liebesnöten" gezogen. Es handelt sich hierbei um den fünften Teil der 18-teiligen Reihe. Mir hat das Buch wieder sehr gut gefallen. Man sollte aber dazu sagen, dass die Bücher eins zu eins die Serie wiedergeben, sogar im genauen Wortlaut. Wer also kein riesiger Gilmore Girls Fan wie ich ist und vielleicht zufällig gerade die Serie ansieht, sollt mit den Büchern lieber warten oder zumindest nicht zu viel neues erwarten.


Das zweite Buch war " Sie dürfen die Torte jetzt küssen" von Holly McQueen. Ich muss sagen, das Holly McQueen mich wirklich begeistern konnte. Ich möchte definitiv nocheinmal etwa von ihr lesen. Natürlich konnte mich das Thema Hochzeit planen sofort begeistern und ich konnte nicht aufhören zu lesen. Zudem ist die Geschichte rund um die neue Hochzeitsplanerin Isabel Bookbinder sehr amüsant. Das Buch war toll, wenn man davon absieht, dass Chic-Lit immer sehr naiv ist, alle Charaktere sind sofort zufrieden und niemlas über einen längeren Zeitraum als 3 Seiten sauer aufeinander. Dennoch sind sie einfach nette Bücher für zwischendurch und für ein Buch für zwischendurch war "Sie dürfen die Torte jetzt küssen" wirklich grandios und hat daher 4 Sterne von mir bekommen.

Zu guter Letzt kam mein Highlight im Monat März ich habe den zweiten Band der Revenant-Trilogie gelesen. Den ersten Band habe ich ja damals direkt vor Ort in Paris gelesen und das war wirklich toll. Daher verbinde ich auch ganz viele schöne Erinnerungen mit dieser Buchreihe. Was natürlich auch ein Grund dafür sein kann, dass ich sie so liebe. Ich möchte vom Inhalt nichts verraten, da es sich ja um den zweiten Band der Reihe handelt. Ich sage nur soviel, mit dem Ende hätte ich nie, nie, nie gerechnet und ich hatte selten einen zweiten Band einer Trilogie, der so spannend und so gut geschrieben war. Ich habe nämlich oft das Gefühl, dass die zweiten Bände nur dafür da sind um das Ganze ein wenig in die länge zu ziehen, das war hier aber überhaupt nicht der Fall, daher klare 5 Sterne.







Heute möchte ich Euch ausnahmsweise auch meine Neuzugänge zeigen, da diese sich eigentlich bis zu meiner rebuy Bestellung in Grenzen gehalten hatten. Die rebuy Bestellung müsste ich heute noch bekommen, wenn nicht dann am Samstag und dann zeige ich sie euch sofort.
Eigentlich habe ich auch mein persönliches Project 10 Books gestartet und wollte gar keine Bücher kaufen, aber mein Papa hat bei rebuy bestellt und so sind wir ganz schnell über die 30 Euro gekommen und mussten keinen Versand bezahlen, da muss man doch einfach mitbestellen....

Also kommen wir zu meinen Neuzugängen es handelt sich hierbei nur um Rezensionsexemplare un somit seht ihr auch gleich meine Leseliste für den Monat April, darauf sind diese vier Bücher und die SUB-Losung die ich Euch gleich noch zeigen werde





1. Der Himmel über Berkeley Park von Amy Forster
Es handelt sich um zwei Frauen, die scheinmbar in den beiden Mann verliebt sind auf welche Weise auch immer. Es spielt zu der Zeit vor dem ersten Weltkrieg. Die Cover Gestaltung gefällt mir richtig gut und ich bin schon total gespannt auf die Geschichte.

 2. Unendlich nah von Kathrin Lichters

Hierbei geht es um Mia, die in ihren besten Freund verliebt ist, der in einer absolut angesagten Band spielt. Es hört sich absolut nach einer Geschichte für mich an und ich bin total gespannt auf das Buch.

3. Für immer vertraut von Kathrin Lichters

Für immer vertraut ist der zweite Band der Reihe, ich habe die Inhaltsangabe aber nicht gelesen, da ich mich ja nicht selbst spoilern möchte :)

4. Schmerz - Eine Befreiungsgeschichte von Harro Albrecht

Ein Buch das sich rundum mit Schmer in körperlicher und psychischer Hinsicht beschäftigt. Ihr solltet Euch einfach den Klappentext einmal ansehen. Ich finde es hört sich sehr interessant an und ich bin auch schon total gespannt auf das Buch, aber ich glaube das Buch geht eher in die Richtung Sachbuch und hat knappe 600 Seiten, daher glaube ich eher nicht, das Buch diesen Monat komplett zu schaffen.

So und meine SUB-Losung ergab " Die Welt des Ryszard Kapuscinski - Ausgewählte Geschichten und Reportagen" vorgestellt von Ilija Trojanow. Das Buch hört sich sehr spannend an und ohne die Losung würde ich es wohl nie lesen... :)

So das war es dann erstmal :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen