Dienstag, 8. April 2014

Lesemonat Februar 2014

Wie ihr merkt habe ich noch einiges nachzuarbeiten. Darunter fallen: Lesemonat Februar, Neuzugänge Februar und Neuzugänge März, die ich in 6 Teile aufteilen werde, weil es so viele sind. Außerdem stehen noch 13 Rezensionen aus diesem Jahr aus.... Ich muss sagen, dass das ziemlich erschreckend ist :D
Aber gut - genug von dem Geschwafel jetzt gehts los mit dem Monatsrückblick.

Mit dem Monat Februar habe ich 1 Buch gut gemacht, sodass ich in irgendeinen Monat sogar eines weniger lesen kann.
Denn mein Ziel sind ja 80 Bücher und dafür muss ich in jedem Monat 4 Bücher lesen + 2 Bücher zusätlich auf die 12 Monate verteilt.

Im Februar habe ich es geschafft ganze 7 Bücher zu lesen. Juhu :)


  Ich habe also ganze sieben Bücher gelesen.

     Mit ganzen 1889 Seiten.
     Das waren durchschnittlich 67 Seiten pro Tag.
     Ich habe im Durchschnitt 4 Sterne vergeben.
     Ich habe null Bücher begonnen.

Ich hatte im Monat Februar keinen Flop. 

Mein Highlight war "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer- hiervon seht ihr jetzt ein älteres Bild weil ich das Buch gerade verliehen habe.

Ich habe mit meinen angefangen Buch "Erbarmen" von Jussi Adler Olsen weitergemacht. Das Buch hat 417 Seiten und ist im dtv-Verlag für 14.90 Euro erschienen. Mich konnten das Buch wirklich überzeugen. Ich hab richtig mitgefiebert und wusste bis zum Schluss nicht so richtig, was ich von dem ganzen Fall halten soll. Mehr dazu erfahrt ihr in der Rezension, die für den 30.04.14 eingeplant ist.

Danach habe ich ein Buch weitergelesen, dass ich schon ganz lange begonnen hatte. Es handelt sich dabei um "Kontrolliert außer Kontrolle" von Hanna-Charlotte Blumroth vom Lehm. Dieses Buch ist mit seinen 343 Seiten im Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag erschienen und kostet 9.95 Euro.
Dieses Buch hat von mir keine Sterne bekommen. Allerdings ist es ein riesen Tipp an euch. Hanna erzählt in diesem Buch ihren ganz persönlichen Weg, ihrer Krankheit. Sie war Magersüchtig. Ich habe das Buch aufgrund eines Vortrags über Magersucht und Bulimie gelesen und ich konnte mich absolut in Hannas Lage versetzten und konnte ihr Denken und ihr Handlungen dadurch besser verstehen. Ich habe deshalb keine Sterne vergeben, da ich nicht das Leben anderer Menschen bewerten möchte. Das liegt mir wirklich fern. Aber ich möchte euch den Tipp geben, wenn ihr euch für das Thema interessiert, dann lest ihr Buch. Die Rezension wird voraussichtlich am 14.04.14 kommen.

Dann kam mein Highlight. "Gut gegen Nordwind" von Daniel Glattauer. Eigentlich wollte ich das Buch gar nicht lesen. Solche Mail Geschichten sind nichts für mich dachte ich. Pustekuchen. Mich hat das Buch sowas von gepackt. Ich fand es absolut faszinierend wie ein Autor es schafft eine Geschichte so klar und so bildlich zu erzählen obwohl man nur die Hälfte in den Mails erfährt. Ich fand es richtig klasse. Ich habe mir ständig ausgemalt wie jetzt alles ablaufen wird und so weiter und so fort. Ich fand das Buch richtig klasse. Es ist im Deuticke Verlag erschienen und hat leider nur 223 Seiten. Es kostet 8.99 Euro was heißt KAUFT ES EUCH!! :D
Rezension ist geplant für den 28.04.14

Da mir "Gut gegen Nordwind" so gut gefallen hat, bin ich nachdem ich es ausgelesen hatte in unseren edeka gefahren weil ich wusste das der zweite Band dort in der Mängelexemplarkiste liegt. Ich bin schon ein bisschen verrückt :D Aber ich habe auch das am selben Tag noch durchgelesen.  Wieder konnnten mich die knappen 222 Seiten von Daniel Glattauer absolut mitreisen. Das Buch kostet ebenfalls nur 8.99 Euro und ist im Goldmann Verlag erschienen. Volle fünf Sterne!
Rezension kommt am 07.05.2014

So dann habe ich als 5. Buch mein erstes englisches Buch beendet und ich muss sagen, das es richtig einfach zu lesen war. Ich bin echt überrascht. Es handelt sich dabei um "The Selection" von Kiera Cass. Im Englischen ist es im Harper Teen Verlag erschienen und hat 327 Seiten. Im Englischen kostet das Buch 7.50 Euro. Das Buch hat von mir volle 5 Sterne bekommen und ich bin total gespannt wie es weiter geht. Allerdings will ich warten bis der dritte Band im Taschenbuch rauskommt im Englischen. Deshalb habe ich noch nicht weitergelesen.
Rezension ist geplant für den 10.05.2014

Dann habe ich  mich wieder mal an ein Kinderbuch gewagt. Es handelt sich dabei um "Mystery Kinds- Die Bucht der Schmuggler" von Fiona Kelly. Ich habe diese Bücher als Kind geliebt und auch heute sind sie noch toll. Es handelt sich dabei um vier Hobbydedektive und man erlebt spannende Abenteuer mit den Kindern. Das Buch hat 127 Seiten und ist im Ravensburger Verlag erschienen. Ich würde das Buch ab 8 Jahren empfehlen. Bei amazon ist es für 3.99 Euro erhältlich. Ach ja und vier Sterne hat es von mir bekommen.
Rezension erscheint am 21.05.2014

So kommen wir zum letzten Buch. Ein kleines Sachbuch. "Der Dativ ist dem Genetiv sein Tod" Folge 1 von Bastian Sick. Dieses kleine Büchlein umfasst 230 Seiten und ist im Kiwi-Verlag erschienen und kostet 8.90 Euro. Es hat von mirwohlverdiente vier Sterne bekommen.
Bastian Sick führt uns in seinem Buch auf humorvolle Art und Weise durch den Irrgarten der deutschen Sprache.
Rezension folgt am 23.05-2014. 


So das wars. Kurz noch eine Info. Wie ihr vielleicht bemerkt habt, kommen zur Zeit etwa drei Beiträge pro Woche. Was auch so bleiben soll. Ich habe mir immer für drei Tage in der Woche einen Plan gemacht. Darum seht ihr jetzt auch wann die Rezensionen kommen. Ich bin sonst einfach viel zu unstrukturiert und ich möchte dieses Jahr einfach alles rezensieren und veröffentlichen. :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen