Samstag, 8. März 2014

REZENSION - Plötzlich Prinzessin von Meg Cabot


   Autor: Meg Cabot

Verlag: cbt
Folgebände: 2. Power Prinzessin!
                    3. Prinzessin sucht Prinz
                    4. Dein Auftritt Prinzessin!
                    5.Prinzessin in Pink
                    6. Bühne frei Prinzessin
                    7.Party Prinzessin
                    8. Keine Panik, Prinzessin
                    9.Peinlich, Peinlich Prinzessin!
                  10. Dein Herzensprinz, Prinzessin!
Preis: Taschenbuch: 6,95 Euro
Sterne: **** Sterne
Buch kaufen?! klick
Quelle Bild: www.amazon.de





Klappentext:

Vollblut-New-Yorkerin Mia fällt aus allen Wolken. Sie soll Prinzessin von Genovia sein und nn in dem verschnarchten kleinen Fürstentum das Zepter schwingen? Niemals! Mia wehrt sich- bis ihre royale Großmutter eingreift und ein heilloses Durcheinander anzettelt.

Autorin:
(Quelle Bild: www.amazon.de// Quelle Text: aus dem Buch)

Bilder von Meg Cabot

Meggin Cabot arbeitet nach ihrem Philologiestudium zunächst als Illustratorin, bevor sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. Unter Pseudonym hat sie einige historische Romane verfasst. Sie lebt mit ihrem Mann und ihrer einäugigen Katze Henriettea in New York. "Plötzlich Prinzessin" ist der erste TEil der erfolgreichen Prinzessin-Bände von Meg Cabot. Er wurde von Garry Marshall ("Pretty Woman", "Die Braut die sich nicht traut") verfilmt.

Cover: 

Das Cover ist meiner Meinung nach sehr kitschig. Da die Bücher aber ja für Kinder ab 12 Jahren gedacht sind. Finde ich, dass sie der Zielgruppe entsprechend gestaltet wurden. Im Alter von 12 Jahren hätten mir die Cover sicherlich richtig gut gefallen :)

Eigene Meinung Jenny:
Mia liebt ihr Leben im schönen Manhatten. Klar. Sie stören ihre Haare, ihre Figur und das doofe Fach Mathematik. Aber was solls sie hat ihre unbeschreiblich tolle Mutter und ihre beste Freundin Lilly an ihrer Seite. Was könnte noch besser sein?
Schließlich ändert sich Mias scheinbar perfektes Leben auf einen Schlag. Sie soll Prinzessin von Genovien sein?! Das ist ja wohl ein schlechter Scherz.
Wir begeben uns gemeinsam mit Mia in ihren neuen, aufregenden Lebensabschnitt....

Meg Cabot, hat mit der Plötzlich Prinzessin Reihe, Bücher ins Leben gerufen die wirklich jeden Teenager begeistern werden. Sie schreibt locker  leicht und Jugendlich. Sodass die Bücher absolut ab 12 Jahren geeigenet sind. Der Jugendliche Leser kann viele Themen aus dem Buch herausziehen, die auch ihn selbst betreffen. Wie der erste Freund, das Aussehen, Schule, Familie und Freundschaft.

Mir hat der Auftakt der Reihe wirklich gut gefallen. Die Charaktere waren gut erarbeitet. Mia ist die tollpatschige und unsichere. Ihre Freundin Lilly hingegen. Ist super schlau, taff und willensstark.

Fazit: Für mich ist die Reihe rund um Mia eine super Reihe für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren. Auch mir hat es super gefallen, gemeinsam mit Mia zu erleben was es bedeutet, von heute auf morgen Prinzessin zu sein.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen