Freitag, 7. Februar 2014

Lesemonat Januar 2014

Dieses Jahr möchte ich gerne wieder etwas regelmäßiger meine Monatsrückblicke für euch veröffentlichen. Mal schaun wie das klappt ;)

Ich muss dieses Jahr mein Leseziel leider ganz weit zurückschrauben, da ich unheimlich viel für die Prüfungen lernen muss. Daher ist mein Ziel pro Monat 4 Bücher zu lesen +2 Bücher, damit die Zahl rund wird :D
Also im Jahr 2014 möchte ich 50 Bücher lesen.
So das Ziel ist festgelegt. Mal sehen wie es klappt. Im Januar habe ich das Minimum aufjeden Fall erfüllen können.

gelesene Bücher : 4 Bücher
begonnene Bücher: 1 Buch (Seiten von den angefangenen Buch zählen erst in den Monat, indem ich es beendet habe)
gelesene Seiten: 1180 Seiten
durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 38 Seiten
durchschnittlich vergebene Sterne: 4 Sterne

1. Buch: "Weihnachtsgeschichten am Kamin" von den Herausgebern Dagmar Berghoff und Ursula Richter  mit 250 Seiten - Sterne: 3.5

2. Buch: "Weihnachtsglitzern" von Mary Key Andrews mit 234 Seiten- Sterne: 4

3. Buch: "Von der Nacht verzaubert" von Amy Plum

4. Buch: "Eve& Caleb- Wo Licht war" von Anna Carey mit 299 Seiten - Sterne: 5

HIGHLIGHT IM JANUAR 2014

VON DER NACHT VERZAUBERT VON AMY PLUM


FLOP IM JANUAR 2014

KEINER

Kommentare:

  1. Hey,
    "Von der Nacht verzaubert" klingt vom Titel her interessant. Vielleicht werde ich auch einmal reinlesen.
    Für welche Prüfungen musst du denn lernen?
    Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.
    Monatsrückblicke *hust*: Seit einem halben Jahr habe ich zwar massenhaft Zeit für Monatsrückblicke aber definitiv zu wenig Stoff.
    viele Grüße deine Emma

    AntwortenLöschen
  2. Hey Emma,
    ja "Von der Nacht verzaubert" ist wirklich ein tolles Buch. Noch schöner ist es wenn du Paris-Fan bist ;).
    Ich lerne Erzieherin und habe gerade mal noch 10 Schulwochen (ohne Ferien) bis die Abschlussprüfungen kommen. Die Ausbildung dauert wahnsinnig lange - 5 Jahre- daher gibt es auch sehr viel zu lernen.
    Wieso hast du zu wenig Stoff für Monatsrückblicke? Hast du eine Leseflaute?

    Danke für deinen Kommentar :)

    Liebe Grüße
    Jenny

    AntwortenLöschen