Donnerstag, 22. August 2013

Saeculum von Ursula Poznanski

Titel: Saeculum
Autor: Ursula Poznanski
Seitenanzahl: 493 Seiten
Verlag: Loewe
Folgebände: /
Preis: Broschiert: 14.95€
          Taschenbuch: 9,95€
Sterne: **** Sterne
Buch kaufen?! Klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)


 
 
 
Inhaltszusammenfassung (Quelle Amazon.de):
 
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft, kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter ohne Strom, ohne Handy normalerweise wäre das nichts für Bastian. Das er dennoch mit macht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt der erste Schatten über das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Spiel stattfindet, soll verflucht sein.
Was zu erst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?
 
Autorin:
(Quelle Test und Bild: www.amazon.de )
Ursula Poznanski
Ursula Poznanski wurde 1968 in Wien geboren und studierte Japanologie, Publizistik, Rechtswissenschaften und Theaterwissenschaften. Sie war Medizinjournalistin, bevor sie 2003 begann, Kinder- und Jugendbücher zu veröffentlichen. Ihren bislang größten Erfolg verzeichnete sie mit dem Jugendbuch ""Erebos"", das in mehr als fünfzehn Sprachen übersetzt wurde. Ursula Poznanski lebt mit ihrer Familie in Wien
 
Cover:
 
Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Es ist zwar sehr schlicht gehalten, aber dennoch Ausdrucksstark. Mir gefallen die Äste der Bäume die man sieht sobald man nach oben sieht, zu mal der Schauplatz des Buches ja in einem Wald ist. Und das besondere "Schmankerl" ist der tolle schwarze Buchschnitt. Ich finde das sieht richtig klasse aus!
 
 
Eigene Meinung Jenny:
 
 
Bastian ist von Sandra verzaubert. Als er sich schließlich traut Sandra einzuladen und zwar auf ein Mittelalterfest, obwohl das überhaupt nicht sein Ding ist, bittet sie ihn auf die Con mitzukommen. Die Con ist so etwas wie ein Rollenspiel, das aber strengstens Geheim ist. Die Teilnehmer reisen in das Mittelalter zurück und sind weit weg von der heutigen Welt, keine Handys, kein Strom, kein Pizzaservice. Als das Geheimnis um den Ort gelüftet wird, verbreitet Doro große Panik und große Angst, denn der Spielort soll verflucht sein, zunächst machen sich alle noch lustig über Doro, aber als schließlich immer seltsamere Dinge passieren und schließlich auch noch Campbewohner verschwinden. Ist es allen klar- das Waldstück ist verflucht! Oder gibt es doch eine andere Erklärung?
Und um das zu erfahren müsst ihr dieses tolle Buch lesen. Ich bin angeheizt worden, das Buch zu lesen von BibuKimi, die ja einen Youtube Kanal hat und dort eine wahnsinnig gute Buchvorstellung zeigt.  Mich hat die Ideensammlung und die logischen Verknüpfungen sowie der gesamte, flüssige aber spannungsaufbauende Schreibstil, der Autorin sehr gut gefallen.
Das Buch war von der ersten bis zur letzten Seite unglaublich spannend. Ich habe das Buch nicht aus den Händen legen wollen. Teilweise habe ich mich auch wirklich gegruselt, allerdings nicht so extrem wie ich es erwartet hatte.
Ich hatte aufgrund der Rezension, die ich gesehen hatte, sehr hohe Erwartungen an das Buch. Darum war ich auch ein kleines bisschen enttäuscht. Aber das macht diesem tollen Buch gar nichts aus. Ich kann es Euch allen weiterempfehlen!
 
 
 
 
4 Sterne für diese tolle Geschichte!


Kommentare:

  1. Mich hat "Saeculum" komplett umgehauen, ich fand es richtig gut! Ich freue mich immer wenn ich sehe, dass es auch anderen so gut gefällt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kommentar! Ja, Saeculum ist eines der "Besonderen Bücher" es zieht einem von Anfang bis Ende in den Bann:)

      Löschen