Mittwoch, 29. Mai 2013

Sonstiges Blub Blub

Sonstiges Blub Blub :) ist eine neue Seite, die Ihr auf unserem Blog findet. Dieser Blog soll ein Bücherblog sein und bleiben kein Sorge, aber da ich weiß, dass ihr euch auch für Kleidung, Kosmetik und Wohnaccessoires sowie kleine Leckereien beim Backen, Kochen, Einkaufen interessiert gibt es jetzt die Seite sonstiges Bla Bla.

Wir werden immer einen Link und einen kurzen Satz posten wenn es was neues auf dieser Seite gibt, und ihr könnt dann Euch den Post durchlesen oder nicht, das ist dann eure Wahl :)

Wir hoffen Euch gefällt diese Idee!! :)

Lese Marathon Tag 7

Bisher habe ich 2065 Seiten gelesen!

Ich habe folgende Bücher beenden können: (Quelle aller Bilder : www.amazon.de)








Eusebia



Mein Ziel heute besteht darin, in "Shadow Falls Camp - Geboren um Mitternacht" noch bis zur Hälfte also ca. 250 Seiten zu lesen. Dann habe ich nämlich alle Bücherei Bücher bis Ende der Ferien geschafft und kann sie abgeben :) (Quelle Bild: www.amazon.de)



Dienstag, 28. Mai 2013

Ferien Lese Marathon Tag 6 UPDATE 15:00 UHR

Nachdem ich gestern zwei Bücher beendet habe, hatte ich in meinem Kopf einfach keinen Platz mehr für eine neue Geschichte. Also gibt es sonst keine Fortschritte zu berichten.

Heute beginne ich mit Night School (2) Der den Zweifel sät






(Quelle Bild: www.amazon.de)

Ich bin schon gespannt wie es mit der Geschichte weitergeht :)

Was ich euch noch berichten wollte, ich habe jetzt schon insgesamt 6 Bücher während meines Lesemarathons beenden können. Was ich echt super finde :)

UPDATE 15:00 UHR
So eben habe ich den zweiten Band der Night School Reihe beendet. Er hat mir genauso gut wie der erste Band gefallen die Rezi  folgt :)

Montag, 27. Mai 2013

Night School (1) - Du darfst keinem trauen


Autor: D.J. Daugherty
Seitenanzahl: 454 Seiten
Folgebände: 2. Der den Zweifel sät; 3. Denn Wahrheit musst du suchen; 4. Um der Hoffnung willen; 5. Und Gewissheit wirst du haben
Verlag: Oetinger
Preis: 17.95€
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)







Klappentext:
 
Willkommen auf Cimmeria!
 
Alls Allie nach Cimmeria kommt, stellt sie schnell fest, dass das Internat ein dunkles Geheimnis birgt. Es passieren merkwürdige Dinge, und Allie ist sich sicher, dass man etwas vor ihr zu verbergen versucht. Nur wem kann sie trauen? Dem attraktiven Mädchenschwarm Sylvain der sich plötzlich nur noch für sie zu interessieren schein, oder dem undurchschaubaren Carter, der sich angeblich so um ihr Wohlergehen sorgt? Was geht auf Cimmeria wirklich vor sich? Und was hat es mit der geheimnisvollen Night School auf sich? Als dann auch noch ein Mord geschieht und Allie unter die Verdächtigen gerät wird ihr klar: Du darfst keinem trauen. 
 

Die Autorin
 
(Quelle Text: aus dem Buch// Quelle Bild: www.google.de)
 
C.J. Daugherty, Autorin und Redakteurin, arbeitete zunächst als Gerichtsreporterin, u.a. für die New York Times und als Redakteurin für Reuters. Daneben veröffentlichte sie Reiseführer, zum Teil zusammen mit ihrem Mann, dem Autor und Filmproduzenten Jack Jewers. Zu Night Scholl wurde sie durch den Besuch eines alten Internats angeregt. Du darfst keinem trauen ist der Auftakt ihrer insgesamt aus fünf Bänden bestehenden Reihe.
 
Das Cover:

Ich finde die Idee recht schön, dass alle Cover relativ gleich aussehen und nur die Farbe der Umrandung wechselt. Die bunten Farben stechen aus dem schwarzen Hintergrund super heraus und sind ein wahrer Blickfang!

Eigene Meinung Jenny: 

Zum INHALT des Buches. Der erste Band der Night School Reihe führt uns zum ersten Mal in eine neue Welt. Wir lernen zunächst einmal Allie kennen. Seit ihr Bruder Christopher verschwunden ist, läuft alles schief in Allies Leben. Es ist mal wieder so weit. Sie fliegt. Das ist bereits die zweite Schule, die sie nicht mehr haben möchte... Auch ihre Eltern haben die Nase voll. Zunächst denkt Allie, puh kein Laptop, kein Handy, kein I-Pod.... doch es kommt noch viel schlimmer, ihre Eltern schicken sie auf ein Internat. Ein Internat mitten in der Wildnis so wie das Londoner Stadtmädchen Allie findet. In Cimmeria angekommen, fühlt sich Allie zunächst schrecklich. Doch sie merkt auch, das die strengen und konsequenten Regeln ihr Schutz und Halt geben. Auch ihre Leistungen werden besser und die Liebe hält auch Einzug. Doch natürlich bleibt nicht alles perfekt, wie sollte es auch anders sein. Allie kann gar nicht so schnell schauen, bis sie schließlich in einem Geheimnis über ihre Familie, diese Schule und der Liebe steckt....

Der SCHREIBSTIL war für mich so wie in er ein Jugendbuch gehört. Einfach und schnell zu lesen, es war kein herausragender Schreibstil, aber so wie ich finde, genau richtig für ein Jugendbuch!

Zu den PROTAGONISTEN, Allie ist ein starkes Mädchen, das mehr in sich versteckt hält, als sie selber über sich bewusst ist und genau das macht sie so sympathisch. Sylvain ist Allies erste Liebe in Cimmeria. Ich finde ihn ziemlich schleimig und manchmal auch etwas nervig, was vielleicht auch ganz einfach daran lag, dass ich Carter so mochte. Carter hält zu Allie egal was passiert. Er hat eine rebellische Art und lässt sich nichts gefallen. Achtet aber genauso penibel darauf die Gefühle der anderen Mitmenschen nicht zu verletzten. Er war mir wirklich sehr sympathisch.

Als FAZIT lässt sich sagen, das mir die Geschichte wirklich sehr gut gefallen hat. Ich habe mir gedacht, naja du liest jetzt noch bis zum nächsten Kapitel und dann hörst du auf. Da mich die Geschichte aber so gefangen hielt, habe ich das Buch innerhalb eines Tages durchgelesen. Unglaublich - das spricht ja wirklich für sich.
Außerdem habe ich mir das Buch nur aus der Stadtbibliothek ausgeliehen und ich möchte es soooo gerne selber besitzen. Das wird auf alle Fälle das nächste Buch das ich mir anschaffe. Sie sehen ja auch alle so toll aus. Im Regal wahrscheinlich erst recht!
Ich liebe die Geschichte und kann es gar nicht erwarten wie es weitergeht. Deshalb habe ich mir auch gleich den zweiten Band ausgeliehen und werde jetzt gleich weiter lesen!! :)

FÜNF STERNE

 

Julia






Autorin: Anne Fortier
Seitenanzahl: 638 Seite
Folgeband: /
Verlag: Krüger
Preis: 9,99 €  Taschenbuchausgabe
Sterne: ***** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)


 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klappentext:
 
Der Weltbestseller . voll Spannung und Leidenschaft
Vor der einzigartigen Kulisse Sienas: Die junge Amerikanerin Julia gerät in den Strudel eines Geheimnisses; das tief in ihre Vergangenheit führt und bis heute wirkt. Das Geheimnis um die größte Liebesgeschichte der Welt: Romeo und Julia.
 
Die Autorin:
 
(Quelle Text: aus dem Buch // Quelle Bild: www.google.de)
 
Anne Fortier wuchs in Dänemark auf, wo sie im Fach Ideengeschichte promovierte. Mit ihrem Mann, den sie in Oxford kennenlernte, ging sie nach Amerika. Sie war Co-Produzentin von Dokumentarfilmen und lehrte Philosophie und Europäische Geschichte an verschiedenen Universitäten. Sie fühlt sich auf beiden Seiten des Atlantiks zu Hause. Seit der Kindheit von Shakespeares Heldin fasziniert, forschte sie für ihren Roman in Sienas Archiven und Museen.
 
 
Das Cover:
 
Das Cover gefällt mir sehr gut. Die Stadt die auf dem Bild abgebildet ist, ist Siena so nehme ich es an. Zu dem ist die Farbwahl "rot" super gelungen. Denn rot steht ja nicht nur für Liebe sondern auch für Gefahr und Hass.
Ein tolles Cover, das super zu dem Buch passt.
 
 
Eigene Meinung Jenny:
 
Zunächst möchte ich Euch etwas über den INHALT des Buches erzählen. Julia erzählt die Geschichte einer jungen Frau namens Julia. Sie lebt in Amerika. Alles beginnt damit, das ihre geliebte Tante, bei der sie aufwächst verstirbt. Denn ihre Mutter ist, als sie noch klein war bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Als Julia die Nachricht des Todes ihrer Tante bekommt. Fährt sie sofort zu deren Anwesen und trifft dort auf Janice. Ihre Schwester. Schließlich stellt sich heraus, dass Janice das gesamte Vermögen ihrer Tante erben soll. Julia ist am Boden zerstört. Bis Umberto der treue Haushälter ihrer Tante, ihr einen Brief überreicht. In diesem Brief steht, dass Julias Mutter in Italien genau genommen in der Stadt Siena einen Schatz verborgen hält. In Siena angekommen wird Julia klar womit sie es zu tun hat. Sie steckt von Kopf bis Fuß in der schönsten Liebesgeschichte der Welt und versucht längst verborgenes zu erforschen und zu entdecken. Doch Julia ist nicht einfach Julia. Sie ist DIE Julia. Und dann taucht auch noch Alessandro auf. Und wo bleibt eigentlich Romeo in der Geschichte? Wenn ihr das erfahren wollt. Solltet ihr dieses tolle Buch lesen!
 
Der SCHREIBSTIL ist grandios. Flüssige Sätze gliedern sich aneinander. Die Sprache wandelt von alter Sprache in alten Geschichte, die Julia entdeckt und liest, und wir lesen sie mit ihr bis zu einem flüssigen normalen Dialog in der jetzigen Zeit.
 
Die PROTAGONISTEN sind mir sehr ans Herz gewachsen. Janice war mir am Anfang etwas unsympathisch, da sie ihrer Schwester das Leben ziemlich schwer gemacht hat. Doch umso besser man sie kennen lernt umso mehr mag man sie. Mit Julia habe ich die ganze Zeit mitgefiebert und gehofft, das es für sie ein Happy End geben wird. Und Alessandro ist mal wieder ein richtiger Traumtyp.
 
FAZIT: Das Buch hat mich absolut vom Hocker gehauen. Die Geschichte ist spannend, romantisch und tragisch. Ich bin absolut überzeugt von diesem Buch und würde es jederzeit noch einmal lesen. Es ist von Anfang bis Ende super spannend, so dass man die 640 Seiten gar nicht merkt und man möchte so gerne wissen, wie es denn jetzt mit Julia ausgeht und was sie alles entdeckt und ach. Ich würde sagen, lest es einfach selbst ich kann gar nicht in Worte fassen wie gut mir die Geschichte gefallen hat! :)
 
5 Sterne für dieses grandiose Werk!!!
 
 





Ferien Lese Marathon Tag 5 UPDATE 15:20 UHR

Gestern habe ich leider so gut wie gar nichts gelesen ... Es waren gerade mal 36 Seiten. Somit bin ich auf Seite 486 von 638 Seiten. Ja die  Rede ist von "Julia".

(Quelle Bild: www.amazon.de)

Ich habe mir heute mal ein Tagesziel gesetzt. Ich weiß nicht ob die Idee doof ist oder ob ich mir dann heute wieder mehr Zeit zum Lesen nehme? Keine Ahnung wir werden es sehen.
Mein Ziel für heute ist es bis zur Seite 546 voran zu kommen und eventuell morgen das Buch zu beenden.
Naja wir werden sehen! :) Später hört Ihr wieder von mir :)


UPDATE 8:30 UHR:

Soeben habe ich Julia beendet. Ich will das es noch weiter geht :( es war so wunderschön...

Hier kommt ihr zur Rezension klick


UPDATE 12:40 UHR

Um ca. 11:00 Uhr  habe ich Night School begonnen. Mir gefällt es bisher ganz gut. Ich bin aber auch erst auf Seite 80 von 452 Seiten.



(Quelle Bild: www.amazon.de)

UPDATE 14:25 UHR

Wahnsinn, ich habe diesen Monat so großes Glück mit meinen Büchern. Night School hat mich so in seinen Bann gezogen, dass ich jetzt bereits auf Seite 340 angekommen bin. Ich liebe die Geschichte.
Das Buch hat gerade mal noch 112 Seiten. Mal schauen was sich da noch machen lässt. Ich habe bis um 17:00 Uhr noch Zeit zu lesen.

Mein Tagesziel habe ich ja schon erreicht. Heute Mittag hatte ich dann das Ziel in Night School bis Seite 250 voran zukommen. Also etwas über die Hälfte zu schaffen und jetzt ist das Buch schon wieder fast durch. Ich kann es echt nicht glauben wie viel man lesen kann wenn man sich nur die Zeit dazu nimmt....

Es ist einfach unglaublich ... So eben habe ich Night School beendet. Die Geschichte ist soo unglaublich toll... Ich liebe sie.

Jetzt mache ich erst mal Pause, schreibe die Rezi zu Night School und vielleicht beginne ich heute noch mit dem zweiten Band dieser tollen Reihe.



Insgesamt sind es dann bisher  604 Seiten.

Sonntag, 26. Mai 2013

Lese Marathon Tag 4

Gestern konnte ich noch 60 Seiten von Julia lesen und bin jetzt bei Seite 450.

(Quelle Bild: www.amazon.de)



Außerdem war das Fußballspiel ein super Zeitpunkt zum Lesen. Ich konnte das Buch "In Wahrheit wird viel mehr gelogen" von Kerstin Gier beenden. Ich habe auf Seite 95 begonnen und bis Seite 269 durchgelesen:) Eine Rezi folgt morgen!! :)

(Quelle Bild: www.amazon.de)


Insgesamt waren es dann gestern 234 Seiten wieder ein super Lesetag!! :)

Heute geht es dann mit Julia auf Seite 450 weiter :)

Samstag, 25. Mai 2013

Ferien Lese Marathon Tag 3 UPDATE 18:42 Ùhr

Heute bin ich wieder bis etwa 18:00 Uhr unterwegs ... Trotzdem geht's weiter mit Julia.
(Quelle Bild: Amazon.de)




Leider habe ich noch keine einzige Seite gelesen :(

Julia liegt immer noch mit 390 gelesenen Seiten auf meinen Wohnzimmertisch und wartet darauf gelesen zu werden.
Ich hoffe heute einfach auf das Fußballspiel, das mir hoffentlich einiges an Lesezeit verschaffen wird.  90 Minuten sind garantiert:)

Freitag, 24. Mai 2013

Ferien Lesemarathon Teil 2 UPDATE 16:47 UHR

Heute habe ich nur sehr wenig Zeit zum Lesen, da ich von 10 bis 18 Uhr unterwegs sein werde. Und heute Abend endlich nach langer Zeit mal wieder ins Kinos gehen werde :)
Und mein Badezimmer noch putzen muss ... :D

Aber ich beginne heute wieder mit "Julia" von Anne Fortier und starte auf Seite 200 von 638 Seiten.


(Quelle Bild: www.amazon.de)


Gestern konnte ich ja zwei Bücher beenden. Einmal "Eusebia" und "Riko, Oskar und die TIeferschatten".
Insgesamt habe ich gestern 498 Seiten geschafft, was für mich eine unglaubliche Leistung ist.


1. UPDATE um 16.47 Uhr

Ich bin gerade bei Seite 390 angekommen und bin hin und weg von diesem Buch!! Es ist sooo unglaublich gut!! :)

Also habe ich bisher 190 Seiten geschafft :)

Mein Ziel ist es dieses Buch diesen Monat noch zu beenden! Das Buch habe ich mir ja aus der Bücherei ausgeliehen und gestern sofort bei ReBuy bestellt weil es einfach so so so so so gut ist :)

Donnerstag, 23. Mai 2013

Eusebia

Eusebia




Autor: Michael Modler
Seitenanzahl: 422 Seiten
Folgeband: /
Verlag: e-book
Preis:4,99€
Sterne: **** Sterne
Buch kaufen?! klick
(Quelle Bild: www.amazon.de)

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Klappentext: (Quelle: www.amazon.de)
 
Als Jonas Grimm die geheimnisvolle Welt Eusebia betritt, ahnt er nicht, dass die Tage seiner unbeschwerten Kindheit vorbei sind. Dunkle Mächte bedrohen das Land und versetzen seine Bewohner in Angst und Schrecken. Aus Kindern werden Arbeiter, die wie Gefangene gehalten werden. Der Krieg frisst die Seelen vieler Menschen und droht auch Jonas zu vernichten. Doch dann übersteigt Jonas die Mauer der Angst und legt sein Schicksal in die Hände seiner größten Widersacher…


Autor:
(Quelle Text:aus dem e-book // Quelle Bild: www.google.de)
 
Michael Modler fand in Nepal zum Schreiben. Während der langen Reise von Kathmandu zu sich selbst war ein Reisetagebuch sein einziger Begleiter. Zurück in Deutschland studierte er Soziale Arbeit und begann seinen ersten Roman Eusebia. Bis zur Veröffentlichung vergingen zehn Jahre.
Seit 2012 betreibt er die Literatur-Webseite ebooks-Autoren.de und bloggt über seine Erfahrungen im Literaturbereich.
 
 
Cover:
 
Das Cover gefällt mir gut. Ich finde es ist etwas anderes als das wir bisher kennen. Ohne große Details ein schwarzer Hintergrund mit einen kleinen Einblick, der einen Regebogen zeigt. Bei Amazon.de wird zu Michael Modlers Buch geschrieben "Manchmal muss man die Welt durch die Augen eines Kindes betrachten, um Mauern zu erkennen.
Und manchmal muss man wie ein Kind denken, um Mauern einzureißen." Genau dieser Satz passt zu diesem Cover, das was für uns nicht mehr besonders ist, übt auf Kinder einen unwahrscheinliche Faszination aus. Wie eben dieser ganz normale Regenbogen. Mit den Augen eines Kindes betrachtet ist dieser aber etwas ganz Besonderes.
 
 
Eigene Meinung von Jenny:
 
Zunächst zum INHALT von diesem Buch. Eusebia erzählt die Geschichte von Jonas. Jonas lebt bei seinen Eltern bis diese sich schließlich trennen und seine Mutter einen neuen Mann kennen lernt. Jonas fehlt es an nichts. Was auch an seiner Statur auszumachen ist, wofür er auch zu mancher Zeit belächelt wird. Doch eines Tages taucht Jonas in die unglaubliche Welt von Eusebia ein. Zunächst versteht er nicht was das den soll. Doch schließlich lernt er Ashanti und Chenu kennen. Die drei Kinder, sind gegen das System von Eusebia und bald wird klar die drei Kinder haben eine Mission zu erfüllen.
Doch die Geschichte handelt nicht nur von der Welt Eusebia. Nein Jonas kehrt zurück in sein reales Leben in den echten Krieg. Der ihn durch schwere Zeiten gehen lässt.
 
Die PROTAGONISTEN fand ich sehr gut erarbeitet. Jeder hatte seinen eigenen standhaften Charakter. Ashanti war die mutige Draufgängerin. Jonas ist der Junge, der Mut beweist und trotzdem ängstlich ist und über sich selbst hinauswächst und Chenu ist der Anker der Dreien, der mit dem großen Wissen und den klugen Ratschlägen ihnen den Boden unter den Füßen hält.
Was mich gestört hat an den Protagonisten ist, dass alle Kinder doch schon viel zu erwachsen sprechen und handeln. Ich hatte häufig das Gefühl, dass es sich um Erwachsene Menschen handelt und nicht um Kinder.
 
Der SCHREIBSTIL war flüssig und sehr schön zu lesen. Michael Molder spielt mit den Worten und fügt sie zu einer spannenden Geschichte zusammen.
 
ALLGEMEIN ist zu sagen, dass ich am Anfang sehr schwer in die Geschichte gekommen bin. Erst als Jonas, Ashanti und Chenu ihre Mission starten hat mich die Geschichte richtig packen können. Außerdem haben mich die starken erwachsenen Züge der Kinder sehr gestört beim Lesen. Trotzdem ist die Geschichte  eine unglaublich tolle, spannende Geschichte. Eusebia erzählt nicht nur von einer anderen Welt, der Geschichte, dem Krieg sondern auch von Zusammenhalt, Grenzen überwinden und Abschied.
Für mich hat Michael Modler eine spannende und bewegende Geschichte mit einem unglaublichen und toll zu lesenden Schreibstil erschaffen, die ich jedem weiterempfahlen kann.
Durch die kleinen Kritikpunkte, die ich am Anfang genannt habe ziehe ich nur einen Stern ab.
 
Vier Sterne und eine absolute Leseempfehlung!!
 
 
 
EIN GROßES DANKESCHÖN FÜR DIE BEREITSTELLUNG DES EXEMPLARES GEHT AN MICHAEL MODLER!!
 


Ferien Lese Marathon letztes Update um 19:40 Uhr

Inspiriert dazu hat mich "Chocolat Pony" von Youtube. Hier kommt Ihr zu Ihrem Kanal klick.

Ich möchte ab Heute bis Mittwoch einen kleinen Lesemarathon starten, der in etwa so aussehen soll, dass ich soviel versuchen werde zu lesen wie möglich. Ich werde den heutigen Tag auch noch einbeziehen. Dann komme ich auf insgesamt 7 Tage.
Mein persönliches Ziel ist ganz einfach, meine Zeit bewusst zum Lesen nutzen und meine begonnenen Bücher mal zu beenden.

Heute beginnt mein Tag mit

-EUSEBIA von MICHAEL MODLER-


Eusebia


ich starte bei Seite 126 von 422 Seiten

Heute Abend bekommt Ihr dann den Rückblick für den heutigen Tag bzw. was ich alles geschafft habe.


Bis Dann! :)


UND Eusebia ist beendet!! :) Bisher waren das 296 Seiten!! Juhu :)

Weiter geht es mit Julia von Anne Fortier (Quelle Bild: www.amazon.de)




Ich beginne bei Seite 74 von 638 Seiten.

Allerdings brauche ich erstmal eine kleine Pause bis ich mich auf die Geschichte einlassen kann, da ich ja erst 300 Seiten von Eusebia gelesen habe.

19:19 Uhr

Nach einigen Pausen bin ich nun auf Seite 200. Das Buch ist wirklich unglaublich toll aber auch etwas anspruchsvoller zu lesen. Denn das Buch erzählt ja die Geschichte von Romeo und Julia.

Da das Buch ja etwas anspruchsvoller ist, habe ich dann zwischendurch noch ein wenig "Rico, Oskar und die Tieferschatten" von Andreas Steinhöfel gelesen.

Quelle Bild: www.amazon.de)

Ein total lustiges Kinderbuch. Begonnen habe ich bei Seite 138 von 220 und bin bis zur Seite 163 gekommen. Da es ja nur noch 60 Seiten sind, hoffe ich das Buch noch beenden zu können.
Das wären dann zwei beendete Bücher für heute und das wäre einfach genial. Soviel schaffe ich sonst in einer Woche nicht! :)

Später gibt's wieder ein Update :)

19:40 Uhr

Nun habe ich Rico, Oskar und die Tieferschatten beendet. :) Eine Rezi folgt wenn ich die beiden Folgebände auch gelesen habe :).

Mittwoch, 22. Mai 2013

Wir beide, irgendwann





Autor: Jay Asher und Carolyn Mackler
Seitenanzahl: 394 Seiten
Folgebände: /
Verlag: cbt
Preis: 17,99€
Sterne: **** Sterne
Buch kaufen?! klick

(Quelle Bild: www.amazon.de)










Klappentext
 
Was wäre, wenn....
ich dich heute küsse?
Eine etwas anderer Liebesgeschichte von zwei Menschen, deren Zukunft ihre Gegenwart verändert.
 
Autor:
(Quelle Text: aus dem Buch // Quelle Bild: Google.de)
 
JAY ASHER
ist der Autor des weltweiten Bestsellers "Tote Mädchen lügen nicht", der in über 30 Länder verkauft und u.a. für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde.
 
CAROLYN MACKLER
wurde 1973 in New York City geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und ihrem Sohn lebt. Sie schreibt Kurzgeschichten, Essays und Jugendbücher, für die sie in Amerika mehrfach ausgezeichnet wurde.
 
"Wir beide, irgendwann", ist der erste Roman den die Beiden gemeinsam verfasst haben.
 
 
Cover:
 
Das Cover spricht mich schon allein wegen der Farbwahl an. Ich finde die Farben einfach super gewählt! Auch die Figuren passen für mich zu der fiktiven Computerwelt und auch zu Facebook. Außerdem ist das Cover wie ein winzig kleiner Einblick in die Geschichte!
 
 
Eigene Meinung Jenny:
 
Wir beide, irgendwann erzählt die Geschichte von Emma und Josh. Wir reisen zurück in das Jahr 1996. Facebook gibt es noch nicht. Auch keine Flachbildschirme. Die Bildschirme eines Computers erforderten noch ein Drittel des gesamten Schreibtisches.
Emma ist in der glücklichen Lage endlich Internet zu besitzen. Als sie sich also im Internet anmeldet taucht da plötzlich Facebook auf, obwohl es das ja noch gar nicht gibt.
Nachdem Anna sich ein wenig umschaut entdeckt sie ihr eigenes Profi. Aber nicht in der Gegenwart, sondern in 15 Jahren!! Emma weiht sofort Josh in diese mysteriöse Geschichte ein. Jeder findet vor und Nachteile an seiner Zukunft und jeder versucht diese mit kleinen Ereignissen zu verändern. Doch nicht  was im Computer steht zählt- sondern das, was im Herzen steht!

Zunächst einmal zu den CHARAKTEREN. Emma ist ein sportliches Mädchen, das ihr Leben für sich geordnet hat auch wenn es kleine Schwierigkeiten gibt, weiß sie damit umzugehen und war mir sehr sympathisch.
Aber auch Josh war ein toller Protagonist. Er war einfühlsam aber auch willensstark und einfach so wie man sich seinen besten Freund vorstellen würde.

Der SCHREIBSTIL konnte mich absolut überzeugen. Jay Asher konnte mich schon in "Tote Mädchen lügen nicht" überzeugen und hat es hier erneut geschafft. Ich finde es einfach immer wieder beeindruckend wie zwei Autoren gemeinsam so etwas tolles erschaffen können.
Der Schreibstil ist flüssig zu lesen. Die Sprache ist nicht direkte Jugendsprache sondern einfach gehalten. Kurze und einfach verständliche Sätze, die den Lesefluss fördern, genauso wie die einfache Wortwahl.

ALLGEMEIN muss ich sagen, bin ich absolut überrascht von diesem Buch. Ich habe am Nachmittag begonnen zu lesen und das Buch am Abend beendet. Da die Spannung super aufgebaut wurde und der Schreibstil einfach so klasse war, konnte ich das Buch einfach nicht aus der Hand legen.
Die Geschichte konnte mich absolut überzeugen. Mir haben die Wendungen gefallen und der Part der Liebesgeschichte ist super gelungen! Auch das einfließen der Thematik Internet ist sehr gut verpackt. Das Buch zeigt, wie abhängig Internet, in diesem Fall Facebook, machen kann. Es kann soweit abhängig machen, das man sein Leben danach ausrichtet und in unserer Zeit, wo eine Welt ohne Internet unvorstellbar ist, ist das meiner Meinung nach ein wichtiges Thema.
Mein einziger Kritikpunkt ist das Ende, denn die letzten Seiten entwickelt sich noch etwas zwischen zwei Protagonisten, das ich so gerne noch verfolgt habe und plötzlich war das Buch aus...

Ich bin der Meinung, dass das nur ein Einzelband sein sollte oder täusche ich mich da?

FAZIT Wie dem auch sei. Das Buch ist ein absolut gelungenes Werk. Das mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen hat.
Dafür gibt es von mir 4 Sterne!




 
 
 
 
 
 

Samstag, 11. Mai 2013

Die Ankunft - Cassia & Ky


Preis: 16,99€

Autor: Ally Condie

Verlag: FJB

Seitenanzahl: 599 Seiten

Folgeband: Es folgt ein dritter Teil, der Titel ist allerdings noch unbekannt.

Sterne: *****

Buch kaufen? Klick

(Quelle Bild: www.amazon.de)




Klappentext:

Stell dir vor, du könntest fliehen - vor dem System, das dir befohlen hat, wie du leben und wen du lieben sollst. Unter Lebensgefahr hast du deine Liebe wiedergefunden - eine Liebe, die das System töten wollte. Jetzt willst du das System besiegen, doch dafür musst du zurück. Zurück in dein altes Leben . Zurück zu einem Geheimnis, das tief in dir verborgen ist.
Es wird alles verändern.
Dein Leben.
Deine Liebe.

Autorin: (Quelle Bild: Google.de - Quelle Text: aus dem Buch)

Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Salt Lake City, USA. Nach dem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um "Cassia & Ky" werden in mehr als 30 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.





Cover:

Die Covergestaltung gefällt mir wieder sehr gut. Im Finalen Teil sehen wir Cassia in einem wunderschönen roten Kleid und einer roten Kugel, der Gesellschaft aus der sie ausgebrochen ist. Nun endlich ist sie frei. Zudem gefällt mir die Farbwahl sehr gut, da im Buch an einer stelle beschrieben wird und dies wurde auch schon im zweiten Band in "Die Flucht" erwähnt, das Rot die Farbe des Anfangs ist. Die Gesellschaft wird gebrochen und alle Menschen stehen vor einem Neuanfang.
Auch das Blau finde ich wieder sehr schön, wie es in die ersten beiden Seiten integriert wird. Sowie die Gestaltung im Innneren des Buches ist dieses Mal besonders geglückt.

Eigene Meinung Jenny:

Ich möchte zu Inhalt jetzt gar nicht viel sagen, da ich Euch einfach alles vorweg nehmen würde. Das Buch hat den selben grandiosen Schreibstil wie in den ersten Bänden. Allerdings sind mir in diesem Band mehr Tippfehler aufgefallen als in den Vorherigen. Allerdings hat sich mein Leseverhalten seit den letzten beiden Büchern sehr verändert. Ich lese sehr viel sorgfältiger als bisher und möchte das deshalb nicht als negativ bewerten.
Die Charaktere sind genauso stark erarbeitet wie bisher bekannt. Ich für mich finde, dass man die Charaktere in diesem Band noch einmal richtig kennen lernt und umso näher es dem Ende geht umso schmerzvoller muss man feststellen, dass die Geschichte rund um Cassia und Ky und Xander in nur wenigen Seiten vorbei ist obwohl wir sie doch soweit begleiten durften.
Auch die Geschichte hat mich absolut gepackt. Im zweiten Teil hat die Reihe ein bisschen geschwächelt, was aber im dritten Teil wieder vollkommen anders war. Die Geschichte hat von Anfang bis Ende immer mehr an Fahrt aufgenommen.

Der Dritte Teil erhält FÜNF STERNE von mir.

Rezension "Die Auswahl"

Rezension "Die Flucht"

Fazit zur gesamten Reihe:

Mein Fazit zur gesamten Reihe ist, das sie absolut Lesenswert ist! Ich habe mich im ersten Teil in die Protagonisten verliebt. Im zweiten Teil schwächelt es zwar irgendwie an allen Enden, dafür steigen wir wieder in ein rasendes Abenteuer im dritten Band ein.
Der Dritte und Finale Teil der Reihe war für mich der Beste von allen. Ich bin absolut begeistert und rate Euch allen, auch wenn ihr nach dem zweiten Band enttäuscht seit, so wie ich es war -lest weiter!!- ihr bereut es nicht!
Eine tolle Reihe, die für mich auch trotz des Schwachen zweiten Bandes wohl verdiente vier Sterne bekommt. Wäre der zweite Band einen Funken besser gelungen, so hätte sie 5 Sterne bekommen.