Freitag, 22. Juni 2012

Huhuuu :)


nun habt Ihr schon sehr lange nichts mehr von uns gehört also posten wir heute mal unsere Neuigkeiten :)

Nummer 1 : Wir haben ein klasse Gewinnspiel entdeckt schaut doch mal vorbei :)
Link:http://thewhisperofbooks.blog...spot.de/

Nummer2: Wir wurden von der lieben Claudia von "The whisper of books" getaggt und werden uns am Wochenende dran setzten die Fragen zu beantworten.

Nummer 3: Wir haben für unsere Bibliothek gaaaaanz viele neue Bücher bestellt! Eine winzige Auswahl habe ich davon mit nach Hause genommen. Möchtet Ihr dazu einen Post?

Und die letzte Nachricht :)

Nummer 4: Gestern haben wir "Ruht das Licht" beendet und lesen jetzt "Göttlich verloren" und "Engel der Nacht".
Was lest ihr momentan?


Gaaaanz liebe Grüße ♥

Anna & Jenny

Mittwoch, 20. Juni 2012

Rezensionsexemplar; Silberlicht von Laura Whitcomb

Silberlicht - Whitcomb, LauraPreis: 8,99€ (Taschenbuch)
        14,99€ (gebundene Ausgabe)

Autor: Laura Whitcomb

Verlag: Knaur.

Seitenzahl: 311 Seiten

Rezensionsexemplar

Sterne: *****

(Quelle Bild: www.buecher.de)    Ihr möchtet das Buch kaufen? Dann klickt auf das Cover :)


Kurzbeschreibung:

Wahre Liebe überwindet selbst den Tod

Seit über 100 Jahren ist Helen reines Licht, der strahlend helle Schatten einer wunderschönen Frau. Als unsichtbare Muse flüstert sie literaturbegabten Menschen die richtigen Worte ein. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr unsterbenliches Leben verändert: Er blickt Helen direkt ins Gesicht und ... lächelt! Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Aber um zusammen zu sein, müssen sie unvorstellbare Hindernisse überwinden, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellen....

Autor:
Laura Whitcomb ist in Pasadena, Kalifornien, aufgewachsen. Bevor sie ihre Leidenschaft fürs Schreiben entdeckte, hat sie als Englischlehrerin gerbeitet. Für "Silberlicht", ihren ersten Roman gewann sie vier Literaturpreise und war für fünf weitere Awards nominiert. Heute lebt und arbeitet sie in Portland, Oregon. (Quelle: Buch/ Bild: www.google.de)

Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich sehr gut. Auf dem Cover ist ein Mädchen mit roten, langen Haaren zu sehen. Darüber wurden Ornamente aufgedruckt die den eigentlichen Hintergrund erkennen können. Neigt man das Buch zur Seite, spiegelt sich das Licht auf den Ornamenten wieder, was mir besonders gut gefällt. (Cover des Taschenbuches)

Eigene Meinung Jenny:
Am Anfang möchte ich Euch sagen, das es sich bei diesem Buch um ein besonderes Buch handelt. Für mich war dieses Buch kein Buch für zwischendurch, sondern ein Buch, bei welchem ich mir wirklich Zeit beim Lesen lassen wollte und jedes einzelne Wort geniesen wollte. Denn das ist bei diesem Buch absolut möglich. Ich persönlich würde sagen, das es sích hierbei um ein etwas gehobeneres Sprachniveau handelt wie  z.B. "Mein Mr. Brown war ein hingebungsvoller Student, schrieb solch leidenschaftliche Geschichten und lauschte jeden Rat so offen und rein, dass ich ihn bereits im Vorraus  erwählte." Außerdem konnte man sich auch über schöne Sprüche wie etwa : "Bücher säumen die Wände, wie tausend lederne Türen, die sich in unbekannte Welten öffnen." Dies ist auch meine Lieblingsstelle. Denn für mich bedeutetn Bücher genau das. :).  Die Charaktere finde ich sehr interessant. Es handelt sich um Helen und James. Beide kommen aus der Vergangenheit. Darum auch die Ausdrucksweise der beiden. Sie haben einen eigenen Charakter schlüpfen aber während des Buches in Körper eines richtigen Menschen und müssen deren Charakterzüge selbstverstsändlich versuchen nachzuahmen, da sie ja sonst erwischt werden würden. James war mir sehr sympatisch aber auch Helen ist eine tolle Persönlichkeit.
Die Idee des Buches gefällt mir sehr gut. Ich habe bisher noch kein weiteres Buch über Lichtgestalten gelesen. Für mich war diese Idee auch super umgesetzt vorallem mit dieser schönen Liebesgeschichte.
Ich habe finde dieses Buch ein wahnsinnig tolles Werk. Ich habe mich sofort in den Bann gezogen gefühlt und wollte immer wissen wie es zwischen James und Helen weitergeht. Zumal ihre Liebe ja nicht einfach ist. Denn Lichtgestalten können keine Menschen berührern. Da James schon im Körper eines Menschen steckt und Helen noch eine Lichtgestalt ist, wird ihre Geduld auf eine harte Probe gestellt. Das Ende ist wirklich super! Aber ich verrate Euch jetzt natürlich nichts, da ich Euch nichts von diesem tollen Buch vorwegnehmen möchte. Es ist ein in sich abgeschlossenes Buch und es gibt keine weiteren Folgebände, wer also mal keine Lust mehr auf eine Trilogie oder eine Reihe hat, dem empfehele ich dieses Buch herzlichst.

Fazit: Mich hat die Idee, die Umsetzung, der Schreibstil, die Charaktere und die Liebesgeschichte sehr beeindruckt. Ich hatte wahre Freude daran, zu lesen wie Laura Whitcomb diese Komponenten in ein Buch gebracht hat.  Fünf Sterne für dieses absolut lesenswerte Buch!
Allerdings denke ich, dass dieses Buch absolut und sehr stark vom "Bücher-Geschmack" jedes Einzelnen abhänig ist.

Ein großes Dankeschön an den Droemer Knaur. Verlag für die  Unterstützung & Bereitstellung des Exemplares!

Montag, 18. Juni 2012

Unsere erste Rebuy - Bestellung!


Um den Test, bei dem wir ausprobieren wollen, ob es sich lohnt, gebrauchte Bücher zu kaufen, fortzusetzen, wollen wir euch zeigen, was wir uns bei Rebuy bestellt haben und in welchem Zustand die Bücher bei uns angekommen sind. Da wir für euch jetzt auch Kinderbücher rezensieren wollen, haben wir unsere Kinderbüchersammlung etwas aufgestockt.


Die wilden Hühner

Originalpreis: 12 €

Preis: 1,99 €

gespart gegenüber des Originalpreises: €

Zustand: sehr gut - wie neu

Die wilden Hühner auf Klassenfahrt

Originalpreis: 12 €

Preis: 1,59 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 10,41 €

Zustand: super Zustand - nur eine kleine angeschlagene Ecke

Die wilden Hühner - Fuchsalarm


Originalpreis: 12 €

Preis: 1,59 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 10, 41 €

Zustand: gut, Einband leicht verschoben, Seiten leicht verschmutzt, siehe Bild

Die wilden Hühner und das Glück der Erde

Originalpreis: 12 €

Preis: 1,59 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 10,41 €

Zustand: leicht verschmutzte Seiten - ansonsten gut!

Die wilden Hühner und die Liebe

Originalpreis: 12 €

Preis: 1,99 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 10,01 €

Zustand: super - wie neu

Die Knickerbockerbande - Der Tortendracula von Wien

Originalpreis: diese Ausgabe gibt es neu nicht mehr, andere Ausgaben von der Knickerbockerbande kosten 7,95 €

Preis: 0,89 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 7,06 €

Zustand: super

Die Knickerbockerbande - Rätsel um das Schneemonster

Originalpreis: diese Ausgabe gibt es neu nicht mehr, andere Ausgaben von der Knickerbockerbande kosten 7,95 €

Preis: 0,89 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 7,06 €

Zustand: schlecht - riecht nach Rauch, verdreckt Seiten siehe Foto

Die Knickerbockerbande - Wenn die Turmuhr 13 schlägt

Originalpreis: diese Ausgabe gibt es neu nicht mehr, andere Ausgaben von der Knickerbockerbande kosten 7,95 €

Preis: 0,99 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 6,96 €

Zustand: super - wie neu

Die Knickerbockerbande - Der Fluch des schwarzen Ritters

Originalpreis: diese Ausgabe gibt es neu nicht mehr, andere Ausgaben von der Knickerbockerbande kosten 7,95 €

Preis: 0,89 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 7,06 €

Zustand: top

Harry Potter - Die Märchen von Beedle dem Barden


Originalpreis: 12, 90 €

Preis: 1,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 11,11 €

Zustand: Gebundene Ausgabe in einem top Zustand, dachten wir bekommen ein Taschenbuch, erhielten jedoch eine gebundene Ausgabe und freuten uns darüber sehr :)

Die Kinder des Dschinn - Das Akhenaten Abenteuer

Originalpreis: 14,90 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 14,11 €

Zustand: sehr gut - außer einer angeschlagenen Ecke

Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch

Originalpreis: 14,95 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 14,16 €

Zustand: gut, oben jedoch verdreckt Seiten

Der kleine Prinz

Originalpreis: günstigste Ausgabe kostet 5,90 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 5,11 €

Zustand: ok - auf dem cover ein kleiner Aufkleber ansonsten in Ordnung

Tote Mädchen lügen nicht

Originalpreis: 14,95 €

Preis: 3,89 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 11,06 €

Zustand: sehr gut - wie neu

Chocolat

Originalpreis: 7,50 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 6,71 €

Zustand: Buch mit dem schlechstestem Zustand, Leserillen, abgenutzte Ränder


How to be a Kraut

Originalpreis: 8,00 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 7,21 €

Zustand: super - wie neu

Maria, ihm schmeckts nicht

Originalpreis: 10 €

Preis: 0,79 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 9,21 €

Zustand: super - Seiten leicht beschmutzt

Reckless

Originalpreis:  19,95 €

Preis: 3,59 €

gespart gegenüber des Originalpreises: 16,36 €

Zustand: super - wie neu,  auch Umschlag wie neu - top


Insgesamt hätten wir ca 200€ für alle Bücher zahlen müssen. Bei "Rebuy" hingegen, haben wir nur ca 28 € gezahlt. Somit haben wir ca 172€ gespart.

Fazit: Wir sind von der schnellen Lieferung und den Zustand sehr zufrieden und werden erneut dort bestellen!! :)

Montag, 11. Juni 2012

Nach dem Sommer; Maggie Stiefvater



Nach dem Sommer / Grace und Sam Bd.1 - Stiefvater, MaggiePreis: 18,90 €

Autor: Maggie Stiefvater

Seitenanzahl: 421 Seiten

Sterne: *****

Folgeband: Ruht das Licht, In deinen Augen

Verlag: script 5
(Quelle Bild:www.buecher.de)






Klappentext:




Jeden Winter wartet Grace darauf, dass die Wölfe in die Wälder von Mercy Falls zurückkehren - und mit ihnen der Wolf mit den goldenen Augen. Ihr Wolf.

Ganz in der Nähe und doch unerreichbar für sie, lebt Sam ein zerissenes Leben: In der Geborgenheit seines Wolfrudels trotzt er Eis, Kälte und Schnee, bis die Wärme des Sommers ihn von seiner Wolfgestalt befreit. In den wenigen kostbaren Monaten als Mensch beobachtet er Grace von fern, ohne sie jemals anzusprechen - bevor die Kälte ihn wieder in seine andere Gestalt zwingt.

Doch in diesem Jahr ist alles anders: Sam weiß, dass es sein letzter Sommer als Mensch sein wird. Es ist September, als Grace den Jungen mit dem bernstein Blick erkennt und sich verliebt. Aber jeder Tag, der vergeht, bringt den Winter näher und mit ihm den entgültigen Abschied.


Autorin:

Maggie Stiefvater, geboren 1981, hatte glücklicherweise immer Schwierigkeiten, ihren Hang zu Tagträumereien und Selbstgesprächen mit ihren Jobs zu vereinbaren. Anstatt also als Kellnerin, Kalligraphielehrerin oder technische Redakteuerin zu arbeiten, versuchte sie es mit der Kunst. Heute lebt sie als erfolgreiche Musikerin, Malerin und Autorin in Virginia, ist verheiratet, hütet zwei kleine Kinder sowie zwei neurotische Hunde und hofiert eine verrückte Katze. Nach dem Sommer ist der Auftakt einer mitreißenden Trilogie.




(Quelle: BuchumschlagQuelle Bild: www.google.de )





Cover:

Ich persönlich liebe dieses Cover! Ich liebe dieses sanfte orange, welches wie eine Perle schimmert. Außerdem finde ich das Mädchen, das dem Wolf sein Herz zu wirft bezaubernd. Dieses Cover erinnert mit an den Sommer genauso wie auch an den Herbst. Auch die ersten zwei Seiten des Buches sind in diesem schönen orange gehalten und die Herbstblätter scheinen darauf zu fliegen. Ich finde es wunderschön und hatte diese Buch allein wegen des Covers unzählige Male in der Hand gehalten.

Eigene Meinung Jenny:

Die Charaktere in diesem Buch finde ich sehr gut herausgearbeitet. Grace war mir sehr sympatisch auch wenn sie manchen durch ihre Zuneigung zu den Wölfen, welche sie einst umbringen wollten, für verrückt halten könnten. Sam ist sehr liebevoll dargestellt, was mir auch gut gefallen hat. Begeistert hat mich ebenfalls, dass von vielen Wölfen des Rudels Chraktereigenschaften genannt wurden. Somit konnte man sich ein gutes Bild über die Protagonisten bilden und sich gut in sie heineinfühlen.

Der Schreibstil war super angenehm zu lesen. Ich hatte Freude und Spaß dabei und konnte dieses Buch nicht aus der Hand legen woran mit Sicherheit auch dieser lockere, einfache Schreibstil Schuld hatte. ;)

So ... ich schleiche schon sehr lange über dieses Buch herum. Doch ich musste immer an Twilight und die Wölfe dort denken und wollte einfach keine einzelne/ neue Geschichte über die "Twilight-Wölfe". Aber auch allgemein war ich der Meinung, dass Werwölfe einfach nicht das sind, was ich lesen möchte und was mich interessiert. Aber zu diesem Zeitpunkt wusste ich noch nichts über die bezaubernden Wölfe von Mystik- Falls. In diesem Buch ist der Werwolf an sich nicht das Hauptthema. Es wird auch nicht davon ausgegangen, dass es sich hierbei um etwas mystisches, magisches handelt. Nein im Gegenteil Grace erwähnte sehr oft in diesem Buch, dass es ja eventuell eine wissenschaftliche Erklärung für die Verwandlung von Mensch zu Wolf geben könnte. Das Hauptthema war Grace, ihr Leben und ihr Wolf.

Grace wurde als sie noch klein war von Wölfen gebissen und hätte dabei sterben können. Doch sie überlebte. Seither beobachtet sie von ihren Garten aus die Wölfe, welche sie am Waldrand befanden. Sie bebobachetet vorallem einen Wolf - Ihren Wolf-.

Wie bereits gesagt ist das Thema Werwöfle nicht mein Fall. In einer Buchhandlung habe ich mich mit einer Frau unterhalten, welche zu diesem Buch meinte " Eine typsische Wolfgeschichte eben." All diese Faktoren schreckten mich ab... Wie ihr wisst arbeite ich ehrenamtlich in einer Bücherei und da die Nachfrage an dem Bereich Fantasy steigt, dachte ich ich bestelle uns dieses Buch für unsere Bibliothek. Damit ich auch etwas zu unseren Büchern erzählen kann, muss ich sie natürlich gelesen haben. Also begann ich an einen Nachmittag an dem kein Mensch in die Bücherrei kam mit dem Lesen und war sofort begeistert. Als es Abend wurde und immer mehr Leute kamen und ich immer weniger Zeit zum Lesen hatte wollte ich nur noch so schnell wie möglisch nach Hause und Lesen, Lesen, Lesen und ja zwei Tage habe ich gebraucht für diese faszinierende, romatische, herzzerreisende Geschichte.

Ich habe mich komplett von der Geschichte über die Wölfe von Mystik- Falls fesseln lassen.

Ich liebe dieses Buch und bin absolut begeistert. Allerdings stecke ich jetzt sehr hohe Erwartungen an den zweiten Band und hoffe stark das dieser bei mir die selbe Faszination ausübt wie der erste Band dieser grandiosen Reihe.
 
 
Meinung Anna:
Ohne Vorurteile machte ich mich daran, dieses Buch zu lesen - viele sagten "ist halt eine Werwolfgeschichte". Ich finde jedoch, auch wenn es in dem Buch um Werwölfe geht, ist es jeden Cent Wert. Die Geschichte zwischen Grace und Sam, die auf ein einschneidendes Erlebnis aufbaut, hat mich sehr bewegt. Super finde ich auch, dass die Erzählerperspektive oft wechselt und man somit einen Einblick in die Gedankenwelt vieler Akteure eingeweiht wird.
Die Botschaft dahinter, für sein Leben und seinen Traum zu kämpfen und daran zu glauben ist in diesem einzigartig verpackt und ich freue mich auf die nächsten beiden Bände!


Fazit: Lasst Euch nicht von dem Thema Werwölfe abschrecken sonder lest dieses Buch es ist wie oben genannt romatisch, faszinierend, lustig, traurig und herzzreisend und einfach unglaublich. Ich bin absolut begeistert und gebe somit diesem grandiosen Start 5 Sterne!

Samstag, 9. Juni 2012

Daaankee!

Vielen lieben Dank an den Droemer Knaur* Verlag! Für die bereitstellung des Rezensionsexemplares "Silberlicht" von Laura Whitcomb.

Silberlicht - Whitcomb, Laura (Quelle Bild: www.buecher.de)

Klappentext:

Wahre Liebe überwindet selbst den Tod
Seit über hundert Jahren ist Helen reines Licht, strahlend helle Schatten einer wunderschönen Frau. Als unsichtbare Muse flüstert sie literaturbegabgen Menschen die richtigen Worte ein. Bis eines Tages ein Siebzehnjähriger ihr unsterbliches Leben veränder: Er blickt Helen direkt íns Gesicht und... lächelt! Im Körper des Schülers steckt James, ebenfalls eine Lichtgestalt. Vom ersten Augenblick an wissen die beiden, dass sie füreinander bestimmt sind. Aber um zusammen zu sein, müsssen sie unvorstellbare Hindernisse überwinden, die ihre Liebe auf eine harte Probe stellen...

Ich habe mich so wahnsinnig gefreut, als ich dieses Päckchen  in den Händen hielt. Der Klappentext hört sich ja wirklich vielverprechend an und ich bin sooo gespannt auf dieses Buch. Ich  werde heute gleich mit dem Lesen ´beginnen! :)

Dienstag, 5. Juni 2012

Zirkel

Zirkel / Engelsfors-Trilogie Bd.1 - Elfgren, Sara B.; Strandberg, Mats

Autor: Sara B. Elfgren und Mats Strandberg

Verlag: cDv Verlag Dressler

Seitenanzahl: 603 Seiten

Sterne: *****

(Quelle Bild:
www.buecher.de)





Kurzbeschreibung:
"Euch bleibt keine Zeit zu zweifeln, das Böse ist näher, als ihr glaubt. Es sucht nach euch. Ihr müsst eure Kräfte trainieren, gemeinsam stärker werden. Ihr seid aufeinander angewiesen. Vertraut niemandem sonst. Nicht euren Eltern oder Geschwistern. Nicht euren Freunden. Nicht einmal eurer großen Liebe. Und denkt immr daran: Der Zirkel ist die Antwort."(Quelle Buchrücken)

Autor:
(Quelle Bild: www.google.de)

Sara B. Elfgren:
geboren 1980, schloss ihr Filmstudium mit dem Master ab. Sie arbeitet als Drehbuchautorin und Dramaturgin und feiert mit ihren Film- und Fernsehproduktionen in Schweden große Erfolge.

Mats Strandberg: geboren 1976, hat bereits drei Romane für Erwachsene geschrieben. Er arbeitet außerdem als Journalist und Kolumnist bei Schwedens größter Abendzeitung.

Die Idee, zusammen zu schreiben, entstand, als die beiden sich das erste Mal trafen und ihre gemeinsame Leidenschaft für Bücher mit Übersinnlichen Elementen entdeckten. "Zirkel" ist der spektakuläre Debütroman des Autorenteams und der grandiose Auftakt einer Engelsfors-Trilogie.

(Quelle: aus dem Buch)


Cover:

Das Cover gefällt mir persönlich gut, in diesem Buch handelt es sich um sechs Mädchen, welche den Zirkel bilden. Auf dem Cover sind sechs Mädchen abgebildet, die in Kreisform angeordnet wurden. In der Mitte der Mädchen wurde der Zirkel aufgezeichnet, welcher auch im Buch häufiger erwähnt wird. Er besteht immer aus einem äußeren und einen inneren Kreis und ist wichtig für die Rituale. Daher ist für mich das Cover gelungen es wurden die beiden wichtigsten Elemente des Buches auf das Cover gebracht - der Zirkel und die Personen, welche den Zirkel bilden- Die schwarze und rote Gestaltung verdeutlicht nocheinmal wie mystisch und gefährlich dieser Zirkel ist.


Eigene Meinung Jenny:

Das Buch beginnt Elias, welcher ein Gespräch mit der Rektorin seiner Schule hat. Als die Rektorin ein Haar an Elias entdeckte nahm sie es und warf es in den Müll. Als Elias den Raum verlassen wollte, drehte er sich nocheinmal um und sah wie die Direktorin sein Haar in einen Briefumschlag steckte... am nächsten Tag wurde Elias tot auf den Schultoiletten gefunden. Es war Selbstmord.

In den folgenden Kapiteln bis Kapitel zehn werden die einzelnen Personen vorgestellt. Dies ist nicht uninteressant geschrieben sondern so, dass man immer mehr über die Person erfahren möchte.

Danach trifft der Zirkel aufeinander. Es werden ihnen ihre Aufgaben erklärt.

Sie trainieren und kämpfen gemeinsam gegen das Böse.

Also zunächst muss ich sagen, dass ich ja sehr gerne in meiner Buchhandlung des Vertraunes stöbere und meine Lieblingsverkäuferin dort informiert mich immer über die neuesten Bücher und wir tauschen uns über gelesenes aus. Ich kam also eines schönen Nachmittages in die Buchhandlung und sie kam mir schon fast mit diesem Buch entgegengesprungen. Sie meinte sie hat dieses Buch verschlungen und es hat sie in seinen Bann gezogen. Ich las mir also den Klappentext durch und "WOW" auch dieser machte dieses Buch nocheinmal interessanter. Ich habe also nicht lange hin und her überlegt und habe es sofot gekauft. Zu Hause wanderte dieses Buch zunächst auf meinen SUB (Stabel ungelesener Bücher). Doch jedesmal wenn ich die Buchhandlung betrat fragte sie mich, hast du denn jetzt schon "Zirkel" gelesen bis ich es schließlich in die Hand nahm. Durch diese Vorgeschichte waren meine Erwartungen wirkich sehr hoch gesteckt. Als ich dann zu lesen begann und das erste Kapitel gelesen hatte, dachte ich oh nein das ist ja gar nicht mein Ding... aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt es geht zwar häufiger um Mord in diesem Buch aber auch um das Übersinnliche und genau dieser Mix war für mich faszinierend an diesem Buch. Ich habe es in die Hand genommen und für zwei Tage nicht mehr weggelegt. Ich habe dieses Buch verschlungen!! ( Kleiner Tipp: Lest dieses Buch an einem Wochenende!!) Ich hatte Glück, dass ich es auch zufällig an einem gelesen haben, denn es fesselte mich so stark das ich nur noch lesen, lesen lesen wollte.

Die Charaktere reichen von Streber, Außenseiter bis beliebtestes Mädchen und Zicken. Ich finde diese Spannweite die eben aus dieser großen Anzahl an Hauptcharakteren entstehen konnte sehr schön. Es war interessant dabei zuzusehen wie so unterschiedliche Charaktere aufeinander stoßen und was dabei herauskommt. Dies wurde unglaublich toll umgesetzt in diesem Buch.

Der Schreibstil war auch locker und leicht zu lesen. Eben ein Buch, welches Freude und Spaß beim Lesen bereitet.

Fazit: Bitte lesen, lesen, lesen! Diese Buch hat mich in seinen Bann gezogen und wird es Euch hoffentlich auch! Fünf Sterne für diesen grandiosen Auftkat einer neuen Trilogie!